Categories ArchivesNews

Side Door Container bei der LogiMAT 2018

Der 20‘ Side Door Container im Mittelpunkt Vergleicht man die verschiedenen Logistik-Fachmessen in Deutschland, fällt eine besonders auf. Die LogiMAT ist die wichtigste Messe für Intralogistiklösungen weltweit. Dieses Jahr fand sie schon zum 16. Mal statt. Es ging Rund um Themen wie Digitalisierung, Big Data und Industrie 4.0. iCON Container war zum ersten Mal an der Seite von SE-LogCon mit einem eigenen Container dabei. Genauer gesagt mit einem 20‘ Side Door Container.

Continue Reading

Container – mobile Helfer beim Kampfmittelräumdienst

Das Aufgabengebiet des Kampfmittelräumdienstes Das Wort Bombenentschärfung lässt sofort an die Entscheidung zwischen dem blauen und dem roten Draht denken. Die Realität bei dem Hamburger Kampfmittelräumdienst (Ansprechpartner in Hamburg) sieht jedoch anders aus. Die Mitarbeiter von der Behörde für Inneres und Sport sind zuständig für die Entschärfung und Vernichtung aller konventionell hergestellten Kampfmittel. Dies betrifft natürlich in erster Linie Bomben aus dem zweiten Weltkrieg.

Continue Reading

iCON Container in „Down Under“

Die frühen Jahre in Hamburg Gordon Fullard ist ein langjähriger Freund der Firma und seit zwei Jahren das Gesicht für iCON International Container Services in Neuseeland und Australien. Gordon ist geborener Brite und zog vor 37 Jahren nach Hamburg. Bevor er nach Deutschland kam hatte Gordon in England als Landvermesser gearbeitet und noch nie einen Container gesehen. Frisch in Hamburg angekommen, brauchte er dringend einen Job. In dem „Hamburger Abendblatt“ stieß er schließlich auf die Annonce für eine Stelle mit ausgezeichneten Englischkenntnissen.  Gordon, der bis dahin kaum ein Wort Deutsch sprach, fand so den Einstieg in die Welt der Container.

Continue Reading

Schwimmender Container vor iCON’s Haustür

Wenn man in Hamburg wohnt und arbeitet, ist ein Container kein ungewöhnlicher Anblick. Sie rollen über Hamburgs Straßen, fahren auf Schiffen die Elbe entlang  und stehen auf Baustellen und Lagerhäusern. Ganz alltäglich und doch immer wieder zum Staunen ist auch der Blick von den Landungsbrücken auf die andere Elbseite und auf den Hafen, wo sich die zu riesigen Stapeln auftürmen. Ob bereits verladen oder noch am Kai, Container stehen überall.

Continue Reading

iCON International Container Services auf der Intermodal Europe 2017

iCON International Container Services bei der Intermodal Europe 2017 Auch in diesem Jahr wurde die Intermodal Europe bei iCON rot im Kalender markiert. Die Planungen für die dreitägige Veranstaltung begannen wir frühzeitig. iCON war mit den Mitarbeitern aus den USA, Neuseeland und Hamburg in nahezu voller Besetzung vertreten. Als Fachmesse in den Bereichen Logistik und Container, ist es für uns die perfekte Plattform, die bestehenden Verbindungen zu vertiefen und neue aufzubauen. Abgerundet wird die Messe von interessanten Konferenzen und Informationsworkshops. Alles zum Thema Container, Transport und die neuen Entwicklungen.

Continue Reading

Der Spielplatz aus dem Container

Der Container zeigt seine Vielseitigkeit Der klassische Seecontainer wird schon lange nicht mehr nur als Verpackung von Gütern genutzt. So werden zum Beispiel im industriellen Bereich Anlagen verbaut und im Baugewerbe Container als Schallschutzwände genutzt. Der Weg des Containers auf den Spielplatz war etwas steiniger und entstand, wie die besten Ideen, aus der Not heraus.

Continue Reading

iCON beim MOPO-Team-Staffellauf

5×5 Kilometer, 2050 Staffeln, mehr als 10.000 Finisher – iCON mittendrin! Mit insgesamt 5 Läufern nahm das Team iCON am diesjährigen MOPO-Staffellauf im Stadtpark in Hamburg teil. Neben dem Lauf standen Spaß, gutes Essen und ein geselliger Abend im Vordergrund. Eine Premiere für das iCON Team, der sicherlich noch weitere Veranstaltungen folgen werden.

Continue Reading

Lackierung von See- und Transport Containern – neue Richtlinien der Fertigung in China ab 2017

Wozu eine neue Farbe für die Lackierung der Container? Die höchste Herstellungsquote im Bereich der genormten See-Container liegt in China. Zur Lackierung der Container wurden aus Kostengründen über viele Jahrzehnte hinweg lösungsbasierte Lacke verwendet. Die Folgen für Mensch und Umwelt sind gravierend. Bei der Verdunstung der lösungsmittelbasierenden Farbsysteme werden die sogenannte VOC (Volatile Organic Componentsflüchtige organische Verbindungen) freigesetzt. Durch das Verdampfen der flüchtigen Stoffe beim Auftragen auf den Container, entstehen Gase und diese gelangen in die Atmosphäre. Diese greifen die Ozonschicht an. Für die Arbeiter in den Fabriken besteht eine Gesundheitsgefahr, da die entstehenden Gase aus den Lösungsmitteln die Augen, das Lungengewebe und die Schleimhäute reizen können. Zudem wurde ein erhöhtes Krebsrisiko, eine fortpflanzungsgefährdende und erbgutveränderte Wirkung durch VOC nachgewiesen. Aus ...

Continue Reading

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!