Der Grund für diesen besonderen Einsatz war ausnahmsweise keine Baustelle. Ganze 2,5 Wochen verwandelte sich der Parkplatz am Messe Eingang West in eine Open-Air-Oase. Unter dem Namen 45Hertz versammelte sich ein buntes Potpourri aus verschiedenen Music-Genres. Mit einem Ziel: im Schatten des Fernsehturms ordentlich das Tanzbein zu schwingen. Gut, dass sich der Sommer von seiner Schokoladenseite zeigte. Wohl auch ein Grund dafür, dass sich letztendlich mehr als 10.000 Besucher auf den Weg in die Schanze machten.

Sonnenschein in Hamburg

Container dienten nicht allein als Lärmschutzwand

Um die Anwohner und die allgemeine Umgebung vor der großen Geräuschkulisse zu schützen, hatte die Stadt zur Auflage gemacht, eine Lärmschutzwand zu errichten. Dieses Jahr erfolgte die Bereitstellung durch iCON International Container Service. Einmal mehr zeigen sich hier die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Stahlboxen. Die spezielle Konstruktion der Container führt dazu, dass der Schall optimal absorbiert wird. Zudem konnten sie weiterhin als Lagerfläche für Getränke und sonstige Materialien verwendet werden.

Noise Barrier

iCON Container als Lärmschutzwand

Sicherheit an erster Stelle

Insgesamt bestand die Wand aus 16x 40‘ und 4x 20‘ Gebrauchtcontainern. Des Weiteren lieferten wir einen 20’HC Bürocontainer, welcher als Kommandozentrale diente. Das Wetter kann im Norden sehr volatil sein und die Container wären trotz des hohen Eigengewichts durch starke Windböen gefährdet. Deswegen wurden sie mit Twistlocks und Bridge-Fittings verbunden. Bei drohendem Storm empfiehlt es sich jedoch auch auf weitere Absicherungen zurückzugreifen. Hierbei kommen oftmals Sandsäcke oder Wassertanks zum Einsatz.

Auch als Leinwand sind die Container gut geeignet

Der Seecontainer als Kunstobjekt

Neben den Seecontainern sorgten Feuertonnen und Nebelmaschinen für das urbane Flair der Veranstaltungen. Graffitikünstler kümmerten sich zudem um die optische Untermalung des Mottos.

Seecontainer als Lärmschutzwand zu verwenden ist so genial wie einfach. Mithilfe des richtigen Know-Hows lassen sich die Container beliebig zusammenstellen. Zudem sind sie deutlich günstiger als andere Lärmschutzwand-Varianten.

Falls Sie Interesse dieser Container-Lösung haben sprechen Sie uns gerne und wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot.